Franzi

"Franzi" mit ihrem Mutterkalb "Frida" im Schnee 01.2019
"Franzi" mit ihrem Mutterkalb "Frida" im Schnee 01.2019

"Franzi" oder eher "Frau Doktor"

 

Wir haben "Franzi" zusammen mit "Sissi" 2016 ebenfalls bei Freunden in Österreich gekauft.

Ihre Mutter haben wir auf der Alm gesehen und diese Kuh war eine absolute Erscheinung.

Die schwarze Farbgebung bei Pinzgauern ist in Reinzucht sehr selten.

 

Sie gelten als Glücksbringer und somit war es für uns Glücksache sie zu bekommen!

 

Ja ... es gibt nichts was "Franzi" entgeht oder wo "Franzi" noch nicht nachgeschaut hat. Egal welche Türe aufgeht, mit großer Neugier  ist "Franzi" zur Stelle :-)

 

Mit "Franzi" ist es nie langweilig!

 

Sie ist handzahm und hat sich sehr gut entwickelt, dass sie mit einer Zuchtbewertung von 8/8/9 bewertet worden ist.

 

2017 gab es Komplikationen bei ihrer ersten Kalbung, sie lag tagelang flach, "Tod gesagte leben länger" und so irrte sich glücklicherweise die Einschätzung des Tierarztes.

 

Wir sind überglücklich das unsere Glückskuh mit ihrem starken Willen den Weg ins Leben zurück gefunden hat und nun wieder tragend ist.

 

( 2 Kälber )

 geb. 2014